Willkommen auf unserer Homepage

Unsere aktuellen Angebote und Themen finden Sie direkt unter diesem Startbeitrag. Bitte ein klein wenig nach unten scrollen.

Für allgemeine Infor-mationen zu den Kirch-lichen Handlungen bitte einfach auf die kleinen Bilder klicken (Taufe, Trauung, Bestattung).

Taufe
Trauung
Bestattung

Newsletter

Liebe Gemeindeglieder, die Ev. Kirchengemeinde Bronnzell-Eichenzell hat nun einen NEWSLETTER. Bitte melden Sie sich an, um keine Neuigkeiten, Veranstaltungen oder kurzfristigen Änderungen zu verpassen. Wir freuen uns von Herzen auf Sie! Für Fragen zum Thema stehe ich gern zur Verfügung unter tanja.hillenbrand@ekkw.de (Kooperationsraum‑Assistenz).


    Gottesdienste und Kirchliche Nachrichten

    Unsere Veranstaltungen und Gottesdienste:


    Freitag, 21.06.
    19:00 – 19:20 Uhr Abendandacht in der Trinitatiskirche
    Samstag, 22.06.

    19:00 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst des Kooperationsraums Fulda-Süd zum Johannistag auf dem Grillplatz am Schwarzen Berg in Heubach

    Wochenspruch für die 26. Kalenderwoche:
    „Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.“ Gal 6,2
    Sonntag, 23.06.
    10:00 Uhr, Gottesdienst in der Trinitatiskirche, Pfarrerin Ulrike Röder
    Montag, 24.06.
    19:00 – 19:20 Uhr Abendandacht in der Trinitatiskirche

    Mittwoch, 26.06.
    15:00 – 16:30 Uhr Seniorennachmittag im Gemeindezentrum Bronnzell zum Thema „Kleiner Ausflug zum Kaffee im Grünen“. Bei Fragen bitte an Beate Mewißen (0661 9427063) wenden.
    18:30 Uhr Chor in der Friedenskirche unter der Leitung von Anne Reumann. Bei Interesse bitte unter Tel: 0661 9014479 melden.
    19:00 – 19:20 Uhr Abendandacht in der Trinitatiskirche

    19:00 – 20:30 Uhr Ökumenischer Bibelgesprächskreis in der Trinitatiskirche, Pfarrer Edwin Röder
    Freitag, 28.06.
    19:00 – 19:20 Uhr Abendandacht in der Trinitatiskirche

    Wochenspruch für die 27. Kalenderwoche:
    „Aus Gnade seid ihr gerettet durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es.“ Eph 2,8
    Sonntag, 30.06.
    10:00 Uhr, Gottesdienst in der Friedenskirche, Pfarrer Jonas Failing
    Montag, 01.07.
    19:00 – 19:20 Uhr Abendandacht in der Trinitatiskirche

    Mittwoch, 03.07.
    19:00 – 19:20 Uhr Abendandacht in der Trinitatiskirche

    Freitag, 05.07.
    19:00 – 19:20 Uhr Abendandacht in der Trinitatiskirche


    Wochenspruch für die 28. Kalenderwoche:
    „So spricht der HERR, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!“ Jes 43,1
    Sonntag, 07.07.
    11:00 Uhr, Tauffest an der Fulda in Eichenzell, Pfarrerehepaar Ulrike und Edwin Röder, Pfarrer Jonas Failing und Team

    Verteilung aktueller Gemeindebrief – Adressprobleme

    Liebe Gemeinde,

    aufgrund einer Programmumstellung von Seiten der Landeskirche kam es zu verschiedenen Fehlern bei der Ausgabe der Adressaufkleber und somit auch bei der Verteilung des aktuellen Gemeindebriefs, denn dies hatte zur Folge, dass sowohl falsche Adressen genutzt als auch Adressen ausgelassen wurden.

    Sollten Sie nun zu dieser Gruppe gehören und entweder fälschlicherweise nur einen oder gar keinen Gemeindebrief erhalten haben, melden Sie sich bitte bei uns im Gemeindebüro.

    Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten und sind zuversichtlich, die nächste Ausgabe wieder in gewohnt korrekter Form verteilen zu können.

    M
    it herzlichen Grüßen,
    Ihr Gemeindebrief-Team

    Erlebniskreuzweg 2024, Trinitatiskirche

    Zärtlichkeit und Schmerz

    Das ist vielleicht ein ungewohnter Titel für den Erlebniskreuzweg 2024. Wir leben in einer Welt, in der der Schmerz zum Himmel schreit, in der achtsame Zärtlichkeit wieder neu erlernt werden muss.


    Und doch, vielleicht ist gerade diese Perspektive auf die Passionsgeschichte angebracht: Lesen wir die Leidensgeschichte Jesu und legen wir dabei unser Augenmerk auf zärtliche Momente, in denen Menschen sich begegnen, dann fällt uns auf, wie nah beide einander kommen: Unmenschlichkeit und Menschlichkeit, „Zärtlichkeit und Schmerz“ wie Kurt Marti es formulierte. Das geschieht in kleinen Gesten, in spontanen Bewegungen, in Worten, die Berührungen begleiten.

    Vergrößerte Fotos versuchen diese überlieferten Augenblicke einzufangen, z. B. bei der Salbung in Bethanien, der Fußwaschung, der Berührung, mit der Pilatus‘ Frau ihn vor einem Urteil zurückhalten will oder auch im Kuss des Judas.

    Kurze Texte tasten sich daran heran, den Schmerz Gottes, das Herz des Evangeliums, in Worte zu fassen und uns zum Nach-Denken anzuregen. Das können Bibelzitate, Gedichte von Kurt Marti oder Dietrich Bonhoeffer sein.

    Wir danken allen, die sich in die Vorbereitung dieses Kreuzweges eingebracht haben. Wir laden Sie und Euch ein, allein oder in Gruppen, sich in der siebenwöchigen Fastenzeit in der Trintiatiskirche dem Erlebniskreuzweg aus dieser Warte zu stellen. Anmeldungen sind über das Ev. Pfarramt Eichenzell bei Pfarrer  Röder möglich.

    Pfrin. U. Röder